Baudenkmäler

Roßtal

Roßtal und die Denkmalpflege

Ensemble Roßtal


Satteldachhaus
Fachwerkobergeschoß, bez. 1782
Am Schloßberg 4
Fachwerkscheune
18. Jh.
In der Gasse 10
Brunnen
runder Steintrog mit Fachwerküberbau, 17./18. Jh.;
vor Marktplatz 9
Torhaus der Kirchhofbefestigung
Fachwerkobergeschoß, bez. 1494
Marktplatz
Walmdachhaus
16./17. Jh., mit späteren Veränderungen
Marktplatz 3
ehem. Schloß
dreigeschossiger Satteldachbau, frühes 17. Jh.
Marktplatz 4
Satteldachhaus
17./18. Jh.
Marktplatz 5
Satteldachbau
Gasthaus Weißes Lamm, Sandsteinquader, 18. Jh., Tür bez. 1804; Wirtschaftsgebäude; ehem. zugehörige Scheune von 1829
Marktplatz 6
Satteldachhaus
18. Jh.
Marktplatz 7
Satteldachhaus
eingeschossig, Anfang 18. Jh.
Marktplatz 8
Satteldachhaus
eingeschossig, Anfang 18. Jh.; Scheune
Marktplatz 9
Satteldachhaus
Fachwerkobergeschoß, 18. Jh. (Portal bez. 1908)
Nürnberger Straße 5
Bauernhaus
zweigeschossig, massiv, mit Satteldach, bez. 1852
Nürnberger Straße 7
Eckhaus
zweigeschossig, Fachwerk, 18. Jh.
Pelzleinstraße 1
Wohnstallhaus
erdgeschossig, verputzt, 18./19. Jh.; ehem. Bauernhof; zugehörig stattliche Fachwerkscheune, 18. Jh. (hinter Pelzleinstraße 22)
Pelzleinstraße 24
Scheune
Sandsteinbau mit Fachwerkobergeschoß, bez. 1829; ehem. zugehörig zur Gastwirtschaft und Brauerei am Marktplatz 6
Rathausgasse
Ehem. Kantoratsgebäude
später Schulhaus, dann Rathaus, 17./18. Jh., aufgestockt 1864
Rathausgasse 2
Ehemaliger Schulstadel
Fachwerkbau, Mitte 18. Jh.
Rathausgasse 2
Zweites Evang.-Luth. Pfarrhaus
zweigeschossiger Fachwerkbau, um 1700
Rathausgasse 4
Evang.-Luth. Mesnerhaus
Satteldachhaus, Fachwerkobergeschoß, Mitte 18. Jh.
Rathausgasse 6
Fachwerkscheune
18. Jh.
Schulstraße 25
Bauernhof
zweigeschossiges Wohnhaus, Fachwerk, und Fachwerkscheune, 18. Jh.
Richtersgasse 5
Brunnen
runder Steintrog mit Fachwerküberbau, 17./18. Jh.
vor Schulstraße 13
Quaderbau
zweigeschossig mit Gurtgesims, bez. 1846
Schulstraße 12
Satteldachhaus
ehem. Schule, zweigeschossig, 16. Jh. mit Erneuerungen des 18. Jh., bez. 1760
Schulstraße 13
Evang.-Luth. Pfarrkirche St. Laurentius
im Kern romanische Anlage mit Hallenkrypta, 1. Hälfte 11. Jh., eingezogener Chor, 2. Hälfte 15. Jh., Westturm, Ende 14. Jh.; mit Ausstattung; umgeben vom Friedhof
Schulstraße 15
Erstes Evang.-Luth. Pfarrhaus
spätgotischer Fachwerkbau, Mitte 15. Jh., spätere Veränderungen (bez. 1562 und 1894); auf der Kirchhofmauer aufsitzend
Schulstraße 17
Gartenhaus im Pfarrgarten
Walmdach
18. Jh.
Schulstraße 17
Walmdachhaus
zweigeschossig, verputzt, bez. 1701
Schulstraße 7
Wohnstallhaus
erdgeschossig, massiv mit Fachwerk, 18./19. Jh.; gegenüber zugehörige Scheune, massiv und Fachwerk, 18./19. Jh.
Schwalbenhof 2