Kernmühle

Mühle an der Bibert.

Wohn- und Mühlengebäude

Erdgeschoß bez. 1676; Altsitzhaus, Mitte 18. Jh.; Scheune, bez. 1849
Kernmühle 1

Untergeschoß des neueren Wohn- und Mühlengebäudes teils noch vom Vorgängerbau des 17. Jh. Rundbogeneingang am Sturz bez. 1676.

– Zugehörig kleines Wohngebäude (Altsitzhaus) auf hohem massiven Untergeschoß, gegen Mitte 18. Jh.; Straßengiebelfront offenes Fachwerk.

– Scheune (Sandsteinquader) am Straßengiebel mit Inschrifttafel ARE 1849; darüber Mühlrad von zwei Löwen gehalten.

Quelle: August Gebeßler: Stadt und Landkreis Fürth, Deutscher Kunstverlag, München 1963, S. 110.