Beschlüsse der Organe

Bauausschuss 11.12.2001

. . .

10. Erneuerung der Sichersdorfer Brücke durch die DB Netz AG im Jahr 2003

Der Vorsitzende verliest das Schreiben der DB Netz AG vom 27.11.2001 und regt an, die Kostenbeteiligung für Änderungswünsche von der DB berechnen zu lassen. Schließlich sind in der mittelfristigen Finanzplanung keine Mittel dafür eingeplant.

Beschluss (anwesend: 9, für Beschluss: 9, gegen Beschluss: 0)

Die Verwaltung wird beauftragt, bei der DB Netz AG Interesse für folgende Veränderungen anzumelden:

  1. Es bleibt bei einer Richtungsfahrbahn, damit dieser Bereich keine Abkürzung für den Schwerlastverkehr wird.
  2. Um die Sicherheit der Fußgänger zu erhöhen, soll ein einseitiger Gehweg eingeplant werden.
  3. Eine Erhöhung der Durchfahrtshöhe von derzeit 3,5 m wird als wünschenswert eingestuft, hängt aber von der Kostenbeteiligung ab.

Quelle: Sitzungsbuch des Marktes Roßtal - Bauausschuss - Wahlperiode 1996 - 2002
Seite: 798 Sitzungstag 11.12.2001

Seitenanfang