Adolf Rohn: Heimatbuch von Roßtal und Umgebung

Zweite Zerstörung 1449/50

Im Kriege Nürnbergs mit Albrecht Achilles von Brandenburg zerstörten die Nürnberger am Donnerstag vor Bartholomäi 72 1449 das Dorf Habersdorf, brannten 14 Dörfer und Bonhof und das Dorf Roßtal, unter dem Berg gelegen, ab 73.

Am Freitag, den 9. Januar 1450, zogen etlich Gereisig und Fußvolk von Nürnberg unter dem Hauptmann Erasmus Schürstab d. J. aus und kommen zu Roßtal und brannten das Dorf oben auf dem Berg und das Haus des Wolmershausen nieder 74.