Adolf Rohn: Heimatbuch von Roßtal und Umgebung

Abstammung der Bewohner

Ueber die ältesten Bewohner unseres engeren Heimatlandes ist nur sehr wenig bekannt. Kurze Zeit vor Christi Geburt wurde das Frankenland von den Hermunduren bewohnt, welche allmählich nach Thüringen abwanderten.

In den ersten Jahrhunderten nach Chr. beherrschten die Alamannen, eine aus verschiedenen germanischen Stämmen zusammengesetzte Völkervereinigung, das Land zwischen Main und Donau. Im 6. Jahrhundert eroberten die alten Franken vom Niederrheine her Thüringen und das heutige Nordwestbayern. Fast gleichzeitig drangen von Böhmen die Wenden als Ackerbauern und Viehzüchter nach Westen bis über die Regnitz vor. Den kriegerischen Franken jedoch war es nicht schwer, die friedliebenden Wenden zu beherrschen und es darf deshalb angenommen werden, daß die früheren Bewohner von Roßtal und den umliegenden Orten vorwiegend Franken waren 83.