Klostergarten im Museumshof

Kerbel – Cerfolium

Er kann Erkältungen lindern und man kann ihn gegen Kopfschmerzen und Gedächtnisstörungen verwenden. Kerbelblätter auf Insektenstiche reiben, damit die Schmerzen schneller vergehen. Er wird vor allem in Suppen, Salaten und Saucen und Kräuterbutter gebraucht. In berühmten Kräutermischungen wie Fines herbes oder der Frankfurter Grünen Sauce ist er ein wichtiger Bestandteil.
Traditionell in Gründonnerstags- und Ostergerichten.
Die du treulich mit heiligem Mund das ruhmreiche Gedächtnis so vieler Kriege und großer Taten verkündest, Erato, verschmähe es nicht, den bescheidenen Reichtum meiner Gemüse ein wenig mit mir im Vers zu behandeln. Mag auch der Kerbel, das Mazedonische Kraut, sich teilend, nur schwächliche Zweige ausbreiten und mögen die vielen Dolden nur spärliche Samen erzeugen, so erneuert er sich doch das ganze Jahr hindurch und lindert durch üppige Gabe die Armut bedürftigen Volkes. Auch vermag dieses Kraut, das stets zur Hand ist, in leichter Gabe genommen, gewöhnlich Blutwallungen im ganzen Körper zu dämpfen. Auch wenn der Leib einmal von schlimmem Schmerz gequält wird, liefert der Kerbel Umschläge, die besonders gut wirken, wenn er sich noch Minze und Mohnblätter zugesellt.
Walahfrid Strabo, 14 Kerbel