Sonderausstellung »Eisenbahn in Roßtal«

Bahnmeister Georg Leonhard Krauß

Bescheinigung Regierungsrat a. D. Stein, München, vom 25. November 1910

Dem Bahnmeister Leonhard Krauß aus Buch a/W., welcher während meiner Tätigkeit
als Ingenieurpraktikant und Bauführer der kgl. Eisenbahnbau Sektion Nürnberg II als Bauaufseher bei mir beschäftigt war, bestätige ich, daß derselbe bei meinem Weggang von genannter Stelle am 15. November 1878 noch mit Nach- u. Restarbeiten auf der Bahnlinie Nürnberg–Crailsheim beschäftigt war und dürfte diese Beschäftigung zweifellos bis zu dessen Versetzung zur Sektion Lohr am 1. April 1879 gedauert haben.

München den 25 November 1910

Stein
Regierungsrat a. D.